Content

Montag, 22. Juli 2013

Rezept - Pizzateig - es muss nicht immer die Pizza vom Lieferservice sein...


ich möchte euch heute ein Rezept mit an die Hand geben mit dem ihr schnell und einfach eine leckere Pizza zaubert...



für den Teig (Menge für ein halbes Backblech!!!!):
150g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver (statt Hefe)
40 ml Olivenöl
1/2 TL Salz
etwas Milch

die Zubereitung:
alle Zutaten in eine Rühschüssel geben und mit einer Gabel vermischen. Wenn alles Flüssigkeit mit dem Mehl vermengt ist, könnt ihr den Teig aus der Schüssel nehmen und mit den Händen weiter kneten. Sollte der Teig zu trocken sein gebt einfach immer wieder etwas Milch dazu. Es sollte eine leicht klebrig feste Kugel entstehen. Die Teigkugel drückt ihr nun platt und legt ein Backblech damit aus.

Zutaten für den Belag (hier nehme ich gerne alles was die Küche so hergibt bzw. das was bald weg muss):

Tomatenmark
Milch
Kräuter
frische Paprika
Pilze
Salami
Streukäse oder Käsescheiben
frischer Basilikum

Zubereitung:
Rührt aus Tomatenmark, Milch und verschiedenen Kräutern eine Soße, die ihr über den Boden streicht.

Schneidet die Paprika, Pilze und die Salami in Würfel bzw. Stücke und verteilt diese großzügig auf dem Blech. Verteilt nun noch etwas Käse darüber und würzt nochmal mit Salz/Pfeffer/Basilkum etc. nach.
Ab damit in den Backofen, ich empfehle 180 Grad - Ober- Unterhitze - ca. 20 Minuten


so sieht dann das fertige Ergebnis aus:


Finishing: frische Basilikumblätter klein hacken und drüber streuen.

Viel Spaß beim nachbacken!

Dieses Blog durchsuchen