Content

Freitag, 3. Juli 2015

Hans im Glück Mainz - 03.07.2015

Ihr Lieben, ich habe für euch das Hans im Glück in Mainz getestet...

Eröffnung war am 01. Juli 2015 auf dem Gutenbergplatz in Mainz.
In den ehemaligen Räumen vom Maredo in zentraler Lage.

Hans im Glück ist eine Kette aus München und bietet Burger in klassischen aber auch ausgefallenen Variationen an. Der Burgergrill und gleichzeitig Bar will mit frischen Zutaten und Qualität überzeugen.

Neben Burgern, die auch Vegetarisch oder gar Vegan angeboten werden, gibt es leckere Cocktails und kleine Snacks.

Im Gastraum ist viel Holz verarbeitet, welches eine gemütliche Atmosphäre zaubert. Birkenstämme grenzen die Tisch etwas voneinander ab und dienen gleichzeitig auch als Haken für eure Jacken und Taschen. Es gibt eine Speisen & Getränkekarte sowie eine eigene Karte für Allergene und Unverträglichkeiten. Soßen nach eigenem Rezept sowie Rosmarinbäumchen in einer Holzschale bilden zugleich die Dekoration.

 

Adresse:
Hans im Glück
Gutenbergplatz 6
55116 Mainz
Telefon: 06131 6356245
E-Mail: gutenbergplatz@hansimglueck-burgergrill.de

Website Hans im Glück: http://hansimglueck-burgergrill.de/

Öffnungszeiten:
Mo – Sa: 11:30 – Ende offen
So: 12 Uhr – Ende offen

Fazit:
Eine neues Burgerrestaurant mit viel potenzial erobert Mainz. Die Einrichtung ist sehr modern, wirkt jedoch auf den ersten Moment etwas voll durch die vielen Baumstämme. Hat man aber erst mal seinen Platz gefunden fühlt man sich wohl. Schön sind auch die Sitzplätze vor dem Restaurant, die in ausreichender Zahl vorhanden sind. Das Essen wird liebevoll und gekonnt angerichtet. Wir hatten uns den Pfefferkrustenburger (ein Klassiker) mit Salat bestellt. Der Burger selber war etwas trocken, das Fleisch jedoch saftig und sehr lecker. Man kann zwischen zwei verschiedenen Brötchenteigen wählen und auch auf Sonderwünsche wird eingegangen. Besonders gut hat mir die Vielfalt der Burger gefallen, hier finden sich auch nicht alltägliche Zutaten wie Heumilchkäse oder auch Grillgemüse. Die hausgemachte Hans im Glück-Soße ist sehr zu empfehlen. Toll ist auch die Auswahl an Veganen bzw. Vegetarischen Burgern. Hier kommen Oliven-/Walnuss oder auch Weizenbratlinge zum Einsatz. Der Service war leider noch etwas unorganisiert und muss sich erst noch einspielen. Leider hat man meine Bestellung ganz vergessen und erst auf Nachfrage serviert.
Die Burger liegen meist so um die 8 Euro und können auch als Menü (mit Aufpreis) bestellt werden. 
Beilagen kosten extra. Das Preisniveau ist sehr hoch und das Konzept nicht zu vergleichen mit den anderen Burgerläden in Mainz.  

Wir werden auf jeden Fall Hans im Glück nochmal aufsuchen und weitere Kreationen ausprobieren.



Dieses Blog durchsuchen