Content

Sonntag, 20. Dezember 2015

Erni & Illi - 20.12.2015

Ein perfektes Frühstück bekommt ihr im

Café
Erni & Illi


Wer auf Vintagé und Kuchen wie zu Omas Zeiten steht ist hier genau richtig. Claudia Baierl lässt hier die "guten alten Zeiten" wieder aufleben und widmet den Namen des Cafés ihren Großeltern. 

Kaffe, Kuchen und Kreatives erwarten euch beim betreten des kleinen Kalorienparadieses im Herzen von Nierstein. Zur Auswahl stehen auch verschiedene Frühstücksvariationen sowie belegte Brote. 



Mit viel Liebe zum Detail wurde die gemütliche Ladeneinrichtung zusammengetragen und die Wärme ins Haus gebracht. 


Adresse:
Erni & Illi
Marktplatz 7
55283 Nierstein

http://www.erni-und-illi.de/

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dienstags ist Ruhetag

Fazit:
Wir waren hier zum frühstücken verabredet (Tipp: vorher besser reservieren!) und wurden positiv überrascht. Das Frühstück war fabelhaft, wir waren begeistert von der Auswahl, vom Geschmack und wie liebevoll die Speisen angerichtet waren. Höhepunkt des Geschmacks war die selbstgemachte Tomaten-Pistazien-Butter mit roten Zwiebeln (-traumhaft-)! Die Frühstücksvariationen wurden auf Etageren (Türmchen) serviert und sind eine Anlehnung an die 3 Türme rund um Nierstein. Eine Etagere mit Brot-/Brötchenauswahl liegt bei ca. 8 bis 9 Euro. Hinzu kommen die Getränke, welche wahlweise auch laktosefrei bestellt werden können. Wer von den Leckereien nicht genug hat, kann sich aus der Vitrine ein leckeres Stück Kuchen gönnen. Die Rezepte stammen überwiegend aus der Familie oder dem Freundeskreis. Wir gönnen das Café wärmstens empfehlen! 
Parkplätze sucht man jedoch in nächster Nähe vergeblich. Eine gute Möglichkeit ist die Parkfläche in der Rheinstraße. 




Dieses Blog durchsuchen